Selbsterfahrungs-ExpertInnenErnst Martin




Detail-Infos zu Mag. Martin Ernst

Kontakt:
3430 Tulln an der Donau

2100 Korneuburg

3580 Horn
Telefon: 0699 - 19 20 86 79Telefon: 0699 - 19 20 86 79

Internet:
Alter:
46 Jahre

Thematische
Arbeitsschwerpunkte:
Frauen-Themen
Männer-Themen
Selbsterkenntnis / Selbstfindung
Sinn und Sinnfindung
Träume und Traumarbeit
Work-Life-Balance

Settings:
Einzel
Familien

Zielgruppen:
Jugendliche
Junge Erwachsene (18 - 29 Jahre)
Erwachsene



Freie Plätze und Termine von Mag. Martin Ernst

Dienstleistung Kapazitäten frei Anmerkung
Psychologische Behandlung Freie Plätze
Psychologische Beratung Freie Plätze
Psychologische Diagnostik Freie Plätze
Psychologische Diagnostik mit Teilrefundierung Freie Plätze
Psychotherapie mit Krankenkassen-Zuschuss
(Teilrefundierung)
Freie Plätze
Selbsterfahrung 1 Platz frei
Selbsterfahrung für das psychotherapeutische Propädeutikum Freie Plätze
Selbsterfahrung für die Ausbildung in Gesundheitspsychologie Freie Plätze
Selbsterfahrung für die Ausbildung in Klinischer Psychologie Freie Plätze
Supervision für die Ausbildung zum Gesundheitspsychologen/zur Gesundheitspsychologin Freie Plätze
Supervision für die Ausbildung zum Klinischen Psychologen/zur Klinischen Psychologin Freie Plätze



Bilder-Galerie von Mag. Martin Ernst


Praxisraum



Interview von Mag. Martin Ernst

F: Welche KlientInnen sind bei Ihnen in der Psychotherapie besonders gut aufgehoben?

Menschen mit Angst (Existenzangst, Panikattacken, Phobien, Sozialer Angst, etc.), Depression, Sexualstörung, Psychosomatischen Beschwerden, Zwangsgedanken, Zwangshandlungen, Persönlichkeitsentwicklungsproblemen.

Menschen, die mit Hilfe eines Psychoanalytikers an den Ursachen ihrer Probleme arbeiten und nicht nur Symptome bekämpfen wollen.


F: Wie kamen Sie zur Psychotherapie?

Meine eigene Psychoanalyse hat mein Leben von Grund auf verändert. Sie hat mir viele Ängste genommen und mir ermöglicht viele immer wieder kehrende Probleme zu verstehen und besser mit ihnen zurechtzukommen. Diese Erfahrung wollte ich auch anderen Menschen ermöglichen.

F: Was hat Sie bewogen, gerade Ihren Beruf zu ergreifen?

Meine eigene Psychoanalyse hat mein Leben sehr stark zum Guten verändert. Diese Erfahrung wollte ich auch anderen Menschen zukommen lassen.

F: Was erachten Sie als Ihren bisher größten beruflichen Erfolg?

Die Aufnahme als ordentliches Mitglied bei der Wiener Psychoanalytischen Vereinigung.

F: Welches Ziel wollen Sie in Ihrem Beruf noch erreichen?

Mit 82 Jahren in meiner Psychoanalytischen Praxis zu sitzen und zu wissen, dass die Entscheidung Psychoanalytiker zu werden, eine der besten meines Lebens war.

F: Wenn Sie die berühmte "Gute Fee" nach drei Wünschen fragen würde, welche würden Sie äußern?

1. Gesundheit für mich und meine Familie
2. Jeden Tag zufrieden aufzuwachen und zufrieden einzuschlafen
3. Unendlich viele Wünsche bei einer 'Guten Fee' zu haben.


F: Welche drei Gegenstände würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

3 sind zuwenig, daher müßte ich schmuggeln:

1. Meine Frau 'Sabine'
2. Unsere Töchter 'Ilva' & 'Anja'
3. Unsere Hunde 'Siri & Cosmo'
4. Unsere Pferde 'Al & Mia''


F: Was ist Ihr Lebensmotto?

Nichts auf dieser Welt, das sich zu haben lohnt, fällt einem in den Schoß.

F: Welche wichtige Frage haben Sie in diesem Interview vermisst?

Wieso heißt eines Ihrer Pferde 'Al'?

F: ... und wie würden Sie darauf antworten?

Eigentlich heißt er 'An El Dorado King'. Aber rufen Sie das mal.

Fach-Interview von Mag. Martin Ernst

F: Was ist Psychoanalyse?

Bei vielen Menschen ziehen sich dieselben Schwierigkeiten und Stolpersteine seit der Kindheit wie ein roter Faden durchs Leben. Die Psychoanalyse kann helfen die zumeist unbewussten Gründe dafür zu finden.

In der Kindheit, aber auch im Erwachsenenalter, sind wir belastenden Erlebnissen ausgesetzt, die wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht verstehen oder verkraften können. Diese Erlebnisse und die daran geknüpften Gefühle werden verdrängt oder auf eine andere Weise abgewehrt.

Trotzdem vergisst unsere Seele solche Erlebnisse nicht: Sie führen ein eigenes Leben im Verborgenen und treten dann eines Tages als oft unverständliche oder ungemessene Ängste, somatische Erkrankungen oder Aggressionen zutage und machen uns das Leben schwer.

Die Psychoanalyse wirkt in erster Linie darüber, dass sich im geschützten Rahmen Gefühle, Wünsche und Ängste, die lange Zeit verdrängt waren, ans Tageslicht wagen und so für den Patienten erlebbar, mitteilbar und korrigierbar werden. Möglich wird dies dadurch, dass der Patient mit dem Psychoanalytiker eine im Alltag nicht mögliche, geschützte Modell-Beziehung in relativ hoher Frequenz (zwischen 1 und 5 Stunden pro Woche) eingeht und durch spezielle vom Psychoanalytiker eingesetzte Techniken.




Lebenslauf von Mag. Martin Ernst




Mag. Martin Ernst

MEINE AUSBILDUNGEN
Psychotherapeut (Psychoanalyse)
Klinischer Psychologe
Gesundheitspsychologe
Arbeitspsychologe
Gutachter für waffenrechtliche Verlässlichkeit
__________________________________________________
HIER HABE ICH GEARBEITET
2000 - 2001Akut-Psychiatrie - Donauspital ..... Wien
2002 - 2009Familienberatungsstelle ..... NÖ
2008 - 2010Justizanstalt Krems-Stein ..... NÖ
2009 - 2017Langzeit-Psychotherapie-Station für Suchtkranke ..... NÖ
2017Suchtberatung NÖ
__________________________________________________
HIER ARBEITE ICH IM MOMENT
seit 2002Eigene Praxis ..... Tulln, Horn & Korneuburg








Sie sind hier: Selbsterfahrungs-ExpertInnen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung